Die Kapitulation der Bären

Fast fünf Jahre sind seit Beginn der Hausse vergangen und das letzte Börsenjahr war ein besonders gutes. In den USA haben Aktien neue historische Höchststände erklommen, im Euroraum gab es…Weiter

Wird «Abenomics» scheitern?

«Abenomics» - so wird Japans wirtschaftlicher Wiederbelebungsversuch genannt – ruft immer noch viele skeptische Kommentare hervor. Dies gilt vielleicht besonders für den deutschsprachigen Raum, wo die Kombination aus hoher Staatsverschuldung…Weiter

Erleben wir das Ende der Goldhausse?

Die jüngste – heftige – Korrektur des Goldpreises hat weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Viele Beobachter suchen nach Erklärungen für diese Entwicklung. Einige erkennen in der schwindenden Attraktivität des Goldes als…Weiter
«Abenomics» hat ein Gesicht bekommen

«Abenomics» hat ein Gesicht bekommen

Haruhiko Kuroda ist seit Ende März neuer Chef der Bank of Japan (BoJ) – eine gute und längst überfällige Entwicklung. Kuroda hat sich für eine zielgerichtete und «ungehemmte» Geldpolitik ausgesprochen, um…Weiter

Regimewechsel in der Bank of Japan

Die Nominierung der neuen Führungsriege der Bank of Japan Anfang März hat die hohen Erwartungen der Anleger übertroffen. Viele Markteilnehmer hegen offenbar noch Restzweifel am «Regimewechsel» in Nippon. Trotz diverser langfristiger Risiken sollte die kurz- bis mittelfristige Wirksamkeit der Geldpolitik in einer grossen Volkswirtschaft mit erheblicher industrieller Substanz und sehr hohen Auslandsvermögen nicht unterschätzt werden.