Performance: Wann ist gut wirklich gut?

Was Geldanleger und Tennisspieler gemeinsam haben. Um als Nummer 10 gegen die Nummer 457 der Weltrangliste ein Tennismatch zu gewinnen, reicht eine mittelmässige Performance. Eine absolute Topleistung muss die Nummer…Weiter
Bankrott: Menetekel an der Wand

Bankrott: Menetekel an der Wand

Zahlungsunfähige Geldwechsler mussten früher um ihren Arbeitstisch fürchten. Ein Menetekel, so erklärt der Duden, ist das Anzeichen eines drohenden Unheils. Das ist eine ziemliche Untertreibung: Als der babylonische Kronprinz Belsazar…Weiter
Die Amsterdamer Pfeffersäcke

Die Amsterdamer Pfeffersäcke

Gewürzhändler gründeten 1602 in Holland die erste moderne Aktiengesellschaft der Welt. 1595 segelte die erste niederländische Flotte um das Kap der guten Hoffnung nach Niederländisch-Ostindien. Das heutige Indonesien galt als…Weiter
Rating-Agenturen: Die ersten Likes

Rating-Agenturen: Die ersten Likes

Früher kannte Otto Normalverbraucher bloss die Ratings von Stiftung Warentest und Ratgeber-Zeitschriften. Heute kann man auf Online-Portalen praktisch alles, von der Musik-CD bis hin zum Akkuschrauber, selbst mit Sternen bewerten.…Weiter

Bankenunion? Welche Bankenunion?

Themen zu gemeinsamen Institutionen oder grenzüberschreitenden Kompetenzen entzünden grundsätzlich Streit zwischen den Regierungen Europas. Die Europäische Bankenunion, trägt «Einigkeit» bereits im Namen − und sät entsprechend Zwietracht. Die Bankenunion bildet…Weiter
Zinsverbot

Zinsverbot

«Du darfst von deinem Bruder keine Zinsen nehmen: weder Zinsen für Geld noch Zinsen für Getreide, noch Zinsen für sonst etwas, wofür man Zinsen nimmt», steht in der Bibel im…Weiter