Regimewechsel in der Bank of Japan

Die Nominierung der neuen Führungsriege der Bank of Japan Anfang März hat die hohen Erwartungen der Anleger übertroffen. Viele Markteilnehmer hegen offenbar noch Restzweifel am «Regimewechsel» in Nippon. Trotz diverser langfristiger Risiken sollte die kurz- bis mittelfristige Wirksamkeit der Geldpolitik in einer grossen Volkswirtschaft mit erheblicher industrieller Substanz und sehr hohen Auslandsvermögen nicht unterschätzt werden.