Philanthropie: Was wir heute tun können für eine «Smiling World» von morgen

Philanthropie: Was wir heute tun können für eine «Smiling World» von morgen 

Weltweit ist die Menschheit mit einem noch nie da gewesenen Ausmass an sozialen und ökologischen Problemen konfrontiert. Über vier Milliarden Menschen haben weniger als zwei US-Dollar täglich zum Überleben. Der starke Bevölkerungswachstum und die ausbeuterische Nutzung der verfügbaren Ressourcen führen zu immer mehr globalen Konflikten und menschlichem Leiden. Die Schere zwischen Arm und Reich weitet sich unaufhaltsam aus.

Obwohl die Grenzen natürlicher Ressourcen allgemein bekannt sind, führt die Mehrheit der Menschen ihr Leben entlang gewohnter Energieverbrauchs-Muster fort. Nur wenige Führungspersönlichkeiten haben sich bisher öffentlich stark gemacht für eine Welt, die die Lebensqualität aller Menschen berücksichtigt; nur wenige haben die Vision einer Welt geäussert, die weit über die zu kurz greifenden persönlichen oder geschäftlichen Interessen geht.

Bei zentralen Herausforderungen in Bereichen wie zum Beispiel Wasser, Ressourcen-Management, Ernährung, Gesundheit und Bildung, spielen alle gesellschaftlichen Akteure eine entscheidende Rolle. Möchten wir den oben beschriebenen «Kurs» unserer Welt zum Positiven verändern, ist es unsere kollektive Pflicht, Visionen zu entwickeln und verantwortungsvollere Wege zu finden, wie wir auf diesem Planeten zukünftig leben. Um eine andauernd positive Wirkung für die Welt von morgen zu erreichen, bedarf es eines Beitrags von jedem Einzelnen von uns zu den notwendigen Änderungen. LGT Venture Philanthropy (LGT VP) strebt danach, dass solche Visionen und gegenwärtig existierende Lösungen alle Gesellschaftsschichten erreichen – auf dass sie uns heute inspirieren mögen, für eine «Smiling World» von morgen zu handeln.

Was ist Ihre Version einer Welt, in der Sie 2025 leben möchten?

Basierend auf dieser Frage hat LGT Venture Philanthropy die «Smiling World Initiative» im vergangenen Jahr lanciert. Diese Initiative gibt den heutigen Führungspersönlichkeiten und Entscheidungsträgern eine Plattform, um ihre Visionen einer nachhaltigen Welt kundzutun: Visionen, die die Lebensqualität aller Menschen berücksichtigt. Die Initiative bringt gleichgesinnte Menschen in Kontakt und ermöglicht ihnen, sich auszutauschen. Vor allem aber verhilft die Initiative dabei, andere zu inspirieren, gemeinsame Visionen zu formulieren und Potentiale für konkrete, wirkungsvolle Zusammenarbeit auszuloten. Jeder kann dazu beizutragen: Ob bestimmte Fähigkeiten oder Kenntnisse, Geld oder Zugang zu Netzwerken, der Übernahme von Schirmherrschaften oder durch das (Mit-)Teilen von Smiling World Visionen. Schlussendlich werden wir in der Lage sein, den Kurs unserer Weltgeschichte auch zu verändern, indem wir dazu beitragen, dass sich die Dialoge ändern: weg von einseitigem, kurzfristigem Krisenmanagement, hin zum Umgang mit und zur Verteilung von Ressourcen zugunsten langfristiger Lösungen, die allen Menschen nachhaltig nutzen.

LGT VPs Vision und Mission ist es, die Lebensqualität von benachteiligten Menschen zu verbessern. Als «Impact Investoren» setzen wir unsere Mission um, indem wir junge, stark wachsende Organisationen unterstützen, die eine herausragende und wirkungsvolle Lösung zu sozialen und/ oder ökologischen Problemen entwickelt haben. Seit der Gründung von LGT VP in 2007 haben wir circa 16 Millionen US-Dollar an 33 Organisationen verteilt, deren Lösungen das Leben von über sieben Millionen Menschen nachhaltig verbessert haben. Basierend auf unserer praxisnahen Felderfahrung, inspirieren und beraten wir Menschen, die selbst aktiv werden möchten. Wir bieten ihnen sowohl die Möglichkeit, sich finanziell zu engagieren, als auch viele Optionen, nicht-finanzielle Beiträge professionell ein- und umzusetzen. Unsere Kunden profitieren von der Erfahrung, den Systemen, Prozessen und Netzwerken, die LGT VP während der Implementierung des Philanthropie- und Impact-Investing-Engagements der LGT aufgebaut hat.

SWAPMother, child, Medika Mamba in Montrouis

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.