Robert C. Merton: Können Finanzgenies irren?

Robert C. Merton: Können Finanzgenies irren?

Morgen, am 31. Juli, wird der Wirtschaftsnobelpreisträger fünfundsiebzig Jahre alt. In den 1980er-Jahren tauchte an der Wallstreet ein neuer Typus Banker auf: Quants oder Eggheads, also Eierköpfe, nannten traditionelle Investmentbanker…Weiter